Firmenlauf


Mitarbeiterinnen der Laufschule Schritt für Schritt im Juni 2019 beim Firmenlauf in Trier, mit Gesa Krause, deutsche Leichtathletin und deutsche Rekordhalterin im 3000 m – Hürdenlauf, sowie Weltrekordhalterin im 2000 m – Hürdenlauf mit 5:52,80 Minuten.


Hospizlauf Womens Run

Laufen für den guten Zweck


Laufen tut gut – nicht nur dem Menschen, der in Bewegung kommt, sondern auch anderen. Dies ist das Leitmotiv für den Verein Vulkanläufer e. V., immer wieder an Benefizläufen in der Region teilzunehmen. So auch beim großen Hospizlauf von Koblenz nach Trier: Die Läuferinnen und Läufer aus der Vulkaneifel absolvierten die komplette, rund 200 Kilometer lange Strecke. Insgesamt waren etwa 700 Laufbegeisterte am Start für den guten Zweck.



Auch beim Women’s Run in Köln waren die schnellen Frauen, die in der Laufschule „Schritt für Schritt“ trainieren, mit von der Partie. Mehr als das, sie stellten sogar das größte Team. „Der Zusammenhalt spornt alle an, gemeinsam läuft es sich besser“, beschreibt Inge Umbach die gute Laune bei beiden Events. Besonders strahlen konnte Hilde Häb, sie wurde als „glücklichste Teilnehmerin“ ausgewählt.

Nun bereiten sich die Lauffans aus der Vulkaneifel auf das große Event des Maare-Mosel-Laufs am 31. August und auf das 20-jährige Jubiläum der Laufschule „Schritt für Schritt“ am 19. Oktober vor. Mit einem läuferischen Schnuppertraining und hochkarätigen Vorträgen zu den gesundheitlichen und seelischen Positiv-Wirkungen des Laufens ist der runde Geburtstag von Inge Umbachs Laufoase auch ein Aha-Erlebnis für Neugierige, die einen unverbindlichen Blick in die Welt des Laufens werfen wollen.